Einkaufsfinanzierung - Erklärung und Funktion:

Die Einkaufsfinanzierung dient der Vorfinanzierung des Materialeinkaufs, sowie zugekauften Leistungen Dritter. Wareneinkauf und Vorfinanzierung des Lagerbestands binden in vielen Firmen Liquidität, die dringend anderweitig benötigt wird. Unternehmer nutzen daher die Einkaufsfinanzierung häufig alternativ zum Bankkredit oder der Kontokorrentlinie.

Diese Bank alternative Finanzierungsform wird einerseits von Abnehmern aus Handel, Produktion und Industrie genutzt. Hier besteht die Wertschöpfung in der Verlängerung der Zahlungsziele, bei gleichzeitiger Erzielung von Skontoerträgen.

Lieferanten dagegen nutzen die Einkaufsfinanzierung zur Zahlungszielverlängerung ihrer Abnehmer. Die Vorteile liegen darin, dass Einrede frei ausgelieferte Waren vom Einkaufsfinanzierer sofort bezahlt werden und eigene Liquidität durch den Rechnungsausgleich innerhalb weniger Tage gestärkt wird.

Kosten und Gebühren einer Einkaufsfinanzierung:

Die Finanzierungskosten liegen nominal, je nach Finanzierer und Bonität, im Rahmen günstiger Kontokorrentzinsen und bewegen sich zwischen 0,29 - 0,85 % pro Monat. Die Konditionen richten sich nach Bonität des Antragstellers, Finanzierungslaufzeit und der Finanzierungshöhe.

Ablauf der Einkaufsfinanzierung:

  • Der Einkaufsfinanzierer tritt als eigenständiger (Zwischen-) Händler zwischen Ihnen und Ihrem Lieferanten auf.
  • Er kauft Ware bei dem von Ihnen ausgesuchten Lieferanten, zu von Ihnen verhandelten Preisen und Bedingungen. Der Rechnungsausgleich an den Lieferanten erfolgt innerhalb einer Skontofrist.
  • Die Ware wird per Strecke an Sie geliefert und Sie zahlen entsprechend Ihres mit dem Vorfinanzierer vereinbarten Zahlungsziels.
Ablaufdiagramm-Einkaufsfinanzierung

Der Prozessablauf der Auftragsfinanzierung ist vergleichbar, nur mit dem Unterschied, dass ein Rückversicherungslimit auf Ihr Unternehmen nicht zwingend erforderlich ist.

Annahmekriterien u. Voraussetzungen:

  • 500 T€ Mindestumsatz p.a.
  • 100 T€ Mindest-Einkaufsvolumen p.a.
  • 100 T€ Mindest-Finanzierungslinie | WKV-Limit auf Ihr Unternehmen
  • KMU ist seit mind. 3 Jahren operativ tätig und rückversicherbar
  • Finanzierung bis zu 100 % des Rechnungsbetrages   
  • Sie erhalten ein Zahlungsziel von bis zu 120 Tagen
  • Mit und ohne Factoring nutzbar
  • 100 % Wahlfreiheit, welche Einkäufe u. Lieferungen finanziert werden sollen
  • auch für Einkäufe außerhalb Deutschlands, z.B. USA oder Asien, anwendbar
  • 1,30 - 3,50 % Gesamtgebühr für 120 Tage Zahlungsziel (abhängig von Bonität und Finanzierungslinie)

Hinweis:

  • Die Anbieter Selektion, Konditionenverhandlung(en) bis hin zur Angebotserstellung, sowie die Prüfung Ihnen bereits vorliegender Angebote erfolgen grundsätzlich kostenfrei.
  • Da wir die für den Unternehmer größten Kostenblöcke (Startgebühr, Prüfgebühr, etc.) weg verhandelt haben, stimmen wir für Finanzierungslinien < 400 T€ ein einvernehmliches, erfolgsabhängiges Beratungshonorar ab.

Einkaufskredit für KMU - der zusätzliche Finanzierungsbaustein bei guter Bonität:

Unternehmen mit guter Ertragssituation können zusätzlich den Einkaufskredit als Alternative zur Einkaufsfinanzierung nutzen. 

  • Der Zinssatz beträgt hier zwischen 2,85% - 6,5 % p.a. nominal. (Stand 07-2017)
  • Die Laufzeit kann bis zu 72 Monaten betragen.
  • Eine dingliche Besicherung ist bei guter Bonität nicht erforderlich.
  • Eine vorzeitige Rückzahlung ist jederzeit kostenfrei möglich.
  • Die Finanzierungshöhe beträgt 50 - 250 TEUR.
  • Der Jahresumsatz beträgt mind. 500 T€ (Vorjahr) - keine bonitätstechnischen Negativmerkmale
  • Die Bilanzsumme des Vorjahres beträgt max. 2.5 Mio. €
  • Unternehmen ist seit mind. 3 Jahren operativ tätig
    Alle Angaben (Stand 07-2017) sind ohne Gewähr, tagaktuelle Konditionen und Annahmekriterien bitte mit Zusendung des Analysebogens anfragen.

Downloads

Anfrage zu Einkaufsfinanzierung

Lager- und Warenvorfinanzierung, selektiv für ausgesuchte Lieferanten.

Programmbeschreibung Einkaufsfinanzierung

Informationen zu Anbieter, Ablauf und Kosten einer Einkaufsfinanzierung.

Vergleich-Finetrading-Factoring

Vergleich, Unterschiede & Vorteile von Finetrading vs. Factoring.

Kontakt: 02904 – 97 66 80

Angebot anfordern | Kurzanfrage
Zur Startseite Factoring Mittelstand
logo Factoring