Die Factoring Nutzung gewinnt für Dienstleister aus dem Bereich IT-, ITK Branche zunehmend an Bedeutung. Viele Unternehmer müssen immer längere Zahlungsziele (oftmals 60 - 90 Tage) ihrer größeren Auftraggeber akzeptieren. Personal- und Sozialversicherungskosten müssen aber pünktlich zum Stichtag gezahlt werden. Zur Schließung dieser Liquiditätslücke eignet sich die Forderungsfinanzierung ideal.

Sie können wählen, ob Sie alle Forderungen oder nur die von ausgesuchten Debitoren (z. B. nur Rechnungen mit langen Zahlungszielen) zum Ankauf einreichen. Der Forderungsankauf, auch bereits vorliegender Rechnungen, ist innerhalb weniger Tage ist möglich

Auswahl - Factoring Variante:

Preiswerte Konditionen erhalten Sie ab einem Jahresumsatz i.H.v. 500 T€, siehe auch Selektives Factoring. Auch die Factoringart beeinflusst die Kostenstruktur.

kostenvergleich-factoringvarianten

Forderungsverkauf und Projektgeschäft:

  • nutzbar ab einem Auftragswert von 100 T€
  • 80 - 90 % sofortige Auszahlung, den Restbetrag nach Zahlungseingang Debitor 
  • Forderungsankauf erfolgt im Offenen Verfahren
  • professionelle Leistungsabnahme seitens des Auftraggebers ist Voraussetzung
  • Erstauszahlung binnen weniger Tage, nach Beantragung & positiver Limitprüfung
  • Ankauf bereits vorliegender Forderungen möglich, sofern nicht überfällig

Allgemeine Voraussetzungen:

  • Ankauf ab einem Jahres-Factoringvolumen i.H.v. 250 T€ (besser 500 T€)
  • professionelle Abnahme / Protokollierung der erbrachten Leistungen
  • keine Negativmerkmale
  • Debitor stimmt dem Forderungsverkauf zu (Offenes Verfahren)
  • Ihr Unternehmen ist mind. 12 Monate operativ tätig
  • Ihr maximales Zahlungsziel beträgt 90 Tage

Gerne erstellen wir Ihnen nach Zusendung des Anfrageformulars erste Angebote.

Downloads

Anfrageformular zum Anbieter-Vergleich

Analysebogen zur Erstellung eines detaillierten Anbieter- und Kostenvergleichs.

Kontakt: 02904 – 97 66 80

Angebot anfordern | Kurzanfrage
Zur Startseite Factoring Mittelstand
logo Factoring